Brennhislitag - Genussvolles Wandern von Brennhisli zu Brennhisli

Die Nordracher Obstbrenner öffnen ihre Türen und laden am 15. Juni (Fronleichnam) ab 10 Uhr auf den Obstbrennerweg zum „Brennhislitag“ ein. 

Entlang des insgesamt 20 km langen Obstbrennerweges kann man bei 11 Brennereihöfen und zwei Gastronomiebetrieben Halt machen und heimatliche Köstlichkeiten und Gerichte verkosten.Neben edlen Bränden, Mostbowle oder fruchtigem Apfelsaft werden verschiedenste Gaumenschmankerl wie Datschkuchen mit Speck und Bärlauch, Wildbratwurst oder Stockbrot serviert.
Regionaler, spritziger „Nordracher Apfelsecco“ kann von 10 bis 15 Uhr beim Infostand im Dorf an der Hansjakob-Halle verköstigt werden.

Bei geführten Wanderungen wird auf drei verschiedenen Teilstrecken der Obstbrennerweg erwandert und bei den Brennereihöfen entlang der Strecke eingekehrt.
Die Teilnahme an den Wanderungen ist kostenfrei und es ist keine Anmeldung erforderlich. Lediglich für die Busfahrt zum Startpunkt der Wanderung fällt ein Betrag von 2 € p. P. an.

Ein Buspendelverkehr zwischen Bahnhof Zell a. H. und Nordrach-Klausenbach mit Halt an den öffentlichen Bushaltestellen entlang der Talstraße ( 2 € p. P/Fahrtrichtung) wird ebenfalls angeboten.

Weitere Informationen und der Flyer zum Brennhislitag sind auf der Homepage www.nordrach.de unter der Rubrik „Wandern – Obstbrennerweg“ erhältlich.

Genussvolles Beisammensein beim Brennhislitag